Editorial Montana

Die Berge dieser Welt erleben...

News


Gästebuch

Bitte schreibt eine kurze Buchkritik...

Wir verkaufen unsere Bücher nicht nur über diese Webseite hier sondern vor allem über den Buchhandel und die großen Online-Buchplattformen, wie Amazon oder Buch.de.

Insbesondere Amazon hat ein sehr gutes und viel genutzes Feedback- und Bewertungssystem für Bücher.

Das schöne dabei: Man kann hier auch eine Kritik abgeben, wenn man das Buch nicht bei Amazon selbst, sondern z.B. über unsere Webseite oder im Buchhandel gekauft hat.

Wir freuen uns *sehr*sehr*sehr*, über gute Kritiken bei Amazon oder einer der anderen Plattformen!

Da wir ein sehr kleiner Verlag sind und kein Werbebudget haben, sind gute Kritiken für uns essentiell wichtig.



Hier die derzeitigen Kritiken von Amazon: Hinweis zu Copyright und Datenschutz - bitte hier klicken!


Mountainbiketouren fürs Wochenende, Band I
5,0 von 5 Sternen   Super Bikeführer

Von Amazon Kunde am 16. Juni 2017

Ein wirklich super Bikeführer, gratuliere! Sehr ausführlich und genau beschrieben, sowohl die Ortschaften und die Gegend, als auch die Touren mit ihren wunderbaren Singletrails, vielen Dank!



5,0 von 5 Sternen   Flowige Singletrails - einfach genial!!!

Von Amazon Kunde am 26. April 2017

Aufgrund der gute Erfahrungen mit dem letzten Buch des Autorenpaars (Pyrenäen-Cross) habe ich sofort die beiden Singletrailbücher gekauft und dann auch gleich den frühen Frühlingsanfang genutzt und die Saison im Elsaß eingeläutet. Um es kurz zu machen: die Bücher sind so perfekt wie das, was ich schon kenne. Hier schreiben zwei mit Herzblut, Mountainbiker mit Herz und Seele, die zudem bemüht sind, den Einklang mit Wanderern und der Natur zu erhalten.

Die Touren kann man bedenkenlos und auch ohne nachzudenken genau so wie beschrieben nachfahren. Selbst bei Unterkunft und Nahrung kann man das Hirn ausschalten, alle Tipps und Empfehlungen sind topp, die Unterkünfte zudem sehr vernünftig preiswert und bodenständig, beim Essen kommt man regionale Schmankerl, die einem sonst entgangen wären.

Die sorgfältige Recherche und das nochmalige Kontrollieren der Touren vor Buchveröffentlichung ersparen einem etliche Irrwege und durch die zahlreichen, sehr schönen und aussagekräftigen Bilder, Karten, Höhenprofile und Tourinfo-Kästen weiß man schon gut, was einem erwartet. Obendrein gibt es noch zahlreiche Informationen wie z.B. über die keltische Bedeutung der "Belchen", Gebietsinfos, Infos zu Transportmitteln mit Preisangaben und Ausflugstipps, was das Ganze zu einem richtigen Reiseführer macht, das ganze zudem in einer launigen Weise geschrieben. Lediglich das häufige Denglisch stört mich persönlich etwas: Megaflow, shortcut, AddOn etc.

Eine weitere Stärke liegt in der technischen Seite des Buchs: angefangen von sehr guten Tipps zu Soft- und Hardware, Kartenmaterial und dazugehörigen Erklärungen sowie zahlreichen Links findet man im Downloadbereich einen Schatz an Digitalem, was sogar noch über die GPS-Tracks, auf die im Buch verwiesen wird, hinausgeht. Die Tracks selbst sind perfekt, völlig stimmig, sogar inklusive der Pausen.

Zusammenfassend: meine absolute Empfehlung, zumal das Buch einen Regen fast unbeschadet überstanden hat.



5,0 von 5 Sternen   Einfach Perfekt

Von Amazon Kunde am 25. Mai 2018

Grosses Kompliment an die Beiden, für die Ausarbeitung und vor allem die tollen Touren. Man braucht nicht viel, aber diese Bücher schon!
Deshalb sind die Bücher auch meine persönliche Empfehlung! Auch einer der Gründe, warum ich in meinem Fahrradladen seit dem 1. Buch von Frank und Birgit jedes Buch ausstelle. Da hier Profis am Werke sind! Mehr braucht man nicht dazu sagen.



5,0 von 5 Sternen   Singletrails, die süchtig machen
Von Amazon Kunde am 29. Januar 2017

Es sind nicht nur die "Singletrails, die süchtig machen" Einmal begonnen will man den Band nicht mehr weglegen. Es macht großen Spaß darin zu schmökern. Die Auswahl (habe Band 1 + 2 gelesen) an Trails ist so groß das man nicht weiss wo man zuerst hin will. Auf jeden Fall erreicht der Mix aus Trailbeschreibung und Info über das Gebiet das man sofort los will. Sehr ansprechender und kurzweiliger Schreibstil.... weiter so.



5,0 von 5 Sternen   "Süchtig" ist die richtige Beschreibung!
Von Amazon Kunde am 25. April 2017

Gleich mal vorweg - ich würde das Buch sofort wieder kaufen! Es ist jeden Cent wert und Band II ist schon bestellt! Die Trails am Lago Maggiore konnten wir bereits testen und sind absolut begeistert und planen schon unsere nächste Tour! Sehr gute und exakte Beschreibungen und die GPS-Tracks sind auf den Punkt genau. Die gebikten vier Touren waren traumhaft schön, sowohl passend von der Beschreibung mit Aussicht, als auch die Trailbewertung! Die angegebenen Alternativerouten, falls die Höhen-/Kilometer nicht dem Plan entsprechen, z.B Seilbahn Benutzung oder kürzere Strecken zu nehmen, geben dem Buch noch einen Extra-* mit. :-)



5,0 von 5 Sternen   Profis mit Herzblut…
Von Amazon Kunde am 10. Mai 2018

… am Werk! Also, ich persönlich erhalte mit den Führern von Birgit Wenzl und Frank Hartl ein Rundum-Sorglospaket. Sie lassen wirklich keinen Wunsch offen: Verschiedene Regionen, mit ihrem jeweils eigentümlichen Charakter, in kreativer Auswahl und Zusammenstellung machen schon das Brainstorming („Wo soll’s denn diesmal hingehen?“) zum Erlebnis, denn auch das „Trocken-Schmökern“ macht in diesem Büchlein Spaß (tolle Bilder, nützliche Hintergrundinformationen, wie z.B. bzgl. der modernen Routenplanung mit technischen Hilfsmitteln, Tipps zu Kartenmaterial, natürlich die gpx-Tracks, praktische Informationen, wie Unterkünfte, Restaurants, etc.). Der gute Eindruck wird dann vollstens bestätigt, wenn man auf Tour geht: Man spürt auf jedem Fahrmeter, dass die Touren äußerst sorgfältig recherchiert, erprobt und bei Bedarf korrigiert/angepasst wurden (Updates im Downloadbereich der Verlagswebseite, wenn sich ein Weg geändert hat). Die Touren sind so konzipiert, dass sie genau das beinhalten, was das durchschnittliche Biker-Herz höher schlagen lässt: Flowige Trails (natürlich!! UND WIE!!), herrliche Landschaften, Kultur und Historie, und immer auch das leibliche Wohl (z.B. Eisdielen am Tourende) machen jeden Tourentag zu einem gelungenen Erlebnis, für das man einfach nur DANKE sagen möchte. Die Touren sind durchaus anspruchsvoll (technisch und konditionell), aber durch Variationsmöglichkeiten (z.B. Liftunterstützung) ist niemand überfordert oder gelangweilt.

Weiter so! Ich freue mich auf Euren nächsten Führer!



5,0 von 5 Sternen   "tolle Singletrails
Von Amazon Kunde am 26. Februar 2017

Ich habe schon seit einiger Zeit gespannt auf das Buch gewartet. Es wurde schon seit über einem Jahr auf der Webseite des Verlages angekündigt (was ich gesehen habe, als ich dort die Tracks für den Pyrenäencross heruntergeladen habe). Das Warten hat sich gelohnt - und aus dem einen sind jetzt gleich zwei Bände geworden...

Die Touren sind wieder sehr detailliert beschrieben, sorgfältig zusammengestellt und gut recherchiert. Zumindest für meine "zweite Heimat" Brixen kann ich das aus vollster Überzeugung sagen: ich habe die Buchtracks über meine eigenen Aufzeichnungen gelegt und es sind tatsächlich alle meine Lieblings-Flowtrails aus diesem Gebiet in dem Buch beschrieben und sogar noch einer, den ich nicht kenne - den ich aber ganz sicher demnächst ausprobieren werde (der am Scheibenberg).

Auch gefällt mir das Konzept, sich aus jedem Gebiet nur die Sahnestückchen herauszusuchen und in einem Buch zusammenzufassen. Ich brauche keine 30 Touren, wenn ich nur ein paar Tage dort bin ;-)

Jedenfalls macht das Buch unglaublich Lust, neue Gebiete kennenzulernen. Die Vogesen und die Nockberge haben wir für den kommenden Sommer schon fest eingeplant...

Absolute Kaufempfehlung!



5,0 von 5 Sternen   "flowige Trails, flowig geschrieben
Von Amazon Kunde am 9. Mai 2018

Ein erstklassiker Mountainbikeführer! So macht es wirklich Spass, auch spontane Wochenenden zu planen ohne sich vorher stundenlang den Kopf über die Routen oder Planung zu zerbrechen. Die Touren sind schön beschrieben und gut recherchiert, die GPS Daten passen perfekt und die Karten im Buch sind sehr übersichtlich gestaltet. Es wurde wirklich an alles gedacht, inkl. Tourenvarianten und Abkürzungsmöglichkeiten, mit vielen Zusatzinfos wie Veloshops und Arztadressen - quasi das Rundum-Sorglos-Wochenend-Paket. Ich bin begeistert und würde das Buch sofort wieder kaufen.





Mountainbiketouren fürs Wochenende, Band II
5,0 von 5 Sternen   Ein gelungener Wurf! (gilt für beide Bände)

Von Amazon Kunde am 15. Januar 2018

Was ich ganz besonders bei der Lektüre der zwei Bücher geschätzt habe ist erstens ihre Grundidee. Und die sieht so aus: Man fährt an einen Ort (von Freiburg über Thann in den die Südvogesen, von der Lenzerheide über Neumarkt bis runter nach Bassano del Grappa – insgesamt 6 Destinationen pro Buch), logiert in einem Hotel und macht von dort aus einige Touren. Diese sind zweitens clever klassifiziert: angenehme Auffahrt plus hoher Anteil an flowigen Singletrails in der Abfahrt plus schöne Landschaft und am Ende eine Eisdiele :). Drittens ist die Informationsdichte so, dass ich weiß, was mich erwartet. Z.B.: „Hier beginnt der Sinkflug auf dem Räther Steig (3er), der fast komplett fahrbar ist (S1+S2). Nur bei einigen etwas ausgesetzten Stellen bitte sicherheitshalber schieben. Nach 200 hm treffen wir auf eine Forststraße, die der 3er quert. Danach wird er leider deutlich ruppiger mit vielen losen Steinen, Laub und Tannzapfen. Hier hat nur Spaß, wer dicke Stollen und eine gute Federung hat.“ (Bd. II, S.109f) Viertens sind die Bücher flüssig geschrieben, es entsteht geradezu ein Leseflow. Schlussendlich sind die Bilder – seien das Karten oder Landschaften oder die Wege – großzügig und informativ; mein fünfter Punkt – macht fünf Sterne. Bin jetzt schon neugierig auf Band III … jetzt allerdings für zwei MTB-Saisons eingedeckt!
PS: Der Serviceteil ist ebenso perfekt ausgearbeitet: Von GPS-Tracks über Hotel- resp. Campingplatzempfehlung, Infos zur Anreise, On- und Offlinekarten etc. alles ist da. Hier waren Profis am Werk!



5,0 von 5 Sternen   Wie schon bei Band 1 kann ich mich nur wiederholen PERFEKT

Von Amazon Kunde am 25. Mai 2018

Grosses Kompliment an die Beiden, für die Ausarbeitung und vor allem die tollen Touren.
Man braucht nicht viel, aber diese Bücher schon! Deshalb sind die Bücher auch meine persönliche Empfehlung! Auch einer der Gründe, warum ich in meinem Fahrradladen seit dem 1. Buch von Frank und Birgit jedes Buch ausstelle. Da hier Profis am Werke sind! Mehr braucht man nicht dazu sagen.



5,0 von 5 Sternen   Trails mit Spaß Garantie!!!

Von Amazon Kunde am 9. März 2017

Um mich ein wenig über die Winterzeit zu "retten" haben ich mir den Bikeführer "Mountainbiken fürs Wochenende Band II:" gekauft. Zuerstmal habe ich festgestellt wie wenig ich über den Schwarzwald aus historischer Sicht weiß, obwohl ich hier doch schon einige mal unterwegs war. Dies wurde aber in der Einleitung des Buches schnell nachgeholt :-).
Jetzt aber Hauptpunkt: Eigentlich dachte ich nach dem "UIltra Bike" kann mich im Schwarzwald nicht mehr viel überraschen. Allerdings haben mich die Tracks aus dem Bikeführer "Mountainbiken fürs Wochenende Band II:" schnell eines besseren belehrt. Ich habe gleicht das erste "wärmere" Wochenende genutzt um die ersten Tracks zu testen. Ideal waren hier die Abwechlung aus "enspannter" Auffahren und super flowigen Trails auf der Abfahrt, welche einem ein fettes Grinsen ins Gesicht zaubern. Ich kann es kaum erwarten die nächsten Tracks zu testen. Kann den Bikeführer nur weiter empfehlen und hoffe auf noch weiterer so tollen Touren Tipps :-).



5,0 von 5 Sternen   Super MTB Guide

Von Amazon Kunde am 12. Februar 2017

Mit diesen frisch herausgebrachten Mountainbike Führen von Editorial Montana erhählt der versierte Trailsucher eine abwechslungsreiche Sammlung von feinen Bike Ressort verteilt im ganzen Alpenraum und darüber hinaus. Beim Schmökern jetzt im hoffentlich bald endenden Winter erhalte ich viele neue Anregungen zu unseren kommenden Touren in diesem Sommer. Einiges kenne ich zwar aus vergangenen Aufenthalten in Südtirol oder der Schweiz, aber entdecke in den Beschreibungen auch vieles Neues zum Ausprobieren. Insbesondere das Gebiet in den Vogesen aus dem ersten Buch ist für mich beim Lesen eine Neuentdeckung. Das hatte ich noch nicht auf dem Schirm und wird diesen Jahr sicher einmal ausprobiert.
Der Vorteil der Buchform ist nun mal die Kompaktheit der Information über Gebiet und Beschaffenheit der Wege, gegenüber dem langwierigen Zusammenstellen aus den vorhandenen Bikeforen und GPS Toursammlungen.



5,0 von 5 Sternen   von Bikern für Biker...

Von Amazon Kunde am 9. Mai 2018

Nachdem ich von Band I schon begeistert war, habe ich gleich auch Band II gekauft: auch der kommt im gleichen lockeren Schreibstil mit vielen Insidertipps daher. Man merkt einfach, dass mit viel Herzblut recherchiert und alles auch selbst ausprobiert und gefahren wurde. So kann ich mich bedenkenlos auf die Infos verlassen und das aufwändige Touren-aus-dem-Internet-raussuchen-und-zusammenstellen entfällt, auch zusätzliches Kartenmaterial kann man sich ersparen. Ein tolles Buch, das ich nur empfehlen kann. Schade, dass das Jahr nicht noch mehr Wochenenden hat ;-)



5,0 von 5 Sternen   Geniale Singletrails in neuen Gebieten

Von Amazon Kunde am 13. Juni 2017

Ich bin durch Zufall im Buchhandel auf diesen neuen MTB-Führer gestossen und ich bin sehr begeistert!
Eigentlich wollten wir über Christi Himmelfahrt wieder einmal an den Gardasee fahren. Nach Lektüre dieses Buches haben wir uns aber spontan für den Monte Grappa entschieden - und das war eine tolle Wahl! Die Singletrails dort sind genial! Und das Städtchen ist wirklich ausgesprochen nett und durch und durch italienisch :-)
Zum Buch: Die Trails sind sehr ausführlich beschrieben und mit vielen Fotos, so dass man ziemlich genau weiß, was einen erwartet. Die Texte sind flüssig geschrieben und enthalten viele interessante Hintergrundinformationen (Monte Grappa im ersten Weltkrieg etc.).
Die Touren sind mit sehr viel Sorgfalt zusammengestellt. Tatsächlich sind die Auffahrten fast immer auf guten Wegen und die Abfahrten fast durchgängig Singletrail. Nur ganz kurze Passagen mußten wir bergab mal schieben - ein Freerider wäre sicher alles gefahren ;-)
Die Tracks haben eine ausgezeichnete Qualität. Alle Alternativen sind beigegeben und genau beschriftet. Die Wegpunkte enthalten auch Sonderinformationen (z.B. die Adresse und Telefonnummer von Restaurants und Hütten). Von allen Tracks und Alternativen gibt es genaue Strecken- und Höheninformationen. Die Zeiten sind in sich konsistent, wir waren meist ein bißchen schneller.
Und was ich ganz besonders Klasse finde sind die DIN A4 Karten mit eingezeichneten Tracks und Höhenprofil zum Herunterladen und Ausdrucken, je Tour eine. Das spart das Kaufen von zusätzlichen Wanderkarten.
Band I habe ich inzwischen auch schon geordert: Über Fronleichnam wollen wir nach Brixen :-)



5,0 von 5 Sternen   Achtung: Suchtgefahr!

Von Amazon Kunde am 25. Januar 2017

Zugegeben, mir kam schon öfter der Gedanke, dass man einen MTB-Führer in Buchform heutzutage eigentlich fast nicht mehr benötigt – man findet ja alles online. Dieses Büchlein ist der schlagkräftige Gegenbeweis: Es macht einfach Spaß, darin zu schmökern, selbst wenn es (noch) nicht um die Planung und Ausführung einer bestimmten Tour geht. Hier hält man ein fantastisches Potpourri an Ideen in den Händen – man muss sich nur überlegen, welches der beschriebenen sechs Gebiete in Österreich/Schweiz/Italien man als erstes unsicher machen möchte.

Der Führer enthält einleitend wertvolle allgemeine Tipps, z.B. zu Ausrüstung, Kartenmaterial, hilfreichen Apps, etc., die auch bike-erfahrenen Lesern den Horizont erweitern. Zu jedem Gebiet erhält man Hintergrundinformationen zu Geschichte, Kultur, Kulinarik, Sportangeboten und praktische Hinweise. Das Büchlein ist sehr übersichtlich aufgebaut, es enthält Übersichtskarten, Höhenprofile, wichtige Tourdaten im Überblick und Fotos, die einfach Lust machen.

Den Schreibstil kann man eigentlich nur so beschreiben: „Ein Freund erzählt Dir…“ – witzig, kurzweilig, anregend.

Absolute Kaufempfehlung!



5,0 von 5 Sternen   Toller MTB Führer

Von Amazon Kunde am 13. Juni 2017

Der neue MTB Führer enthält viele wertvolle Tipps (auch für Leser mit langjähriger Erfahrung) aber auch sehr interessante Hintergrundinformationen zu Geschichte, Kultur und Verköstigung. Das hat mir schon mal im Vorfeld besonders gut gefallen!
Die von meiner Frau und mir gefahrene Tour auf den Monte Zugna (von Rovereto aus) hat unsere Erwartungen mehr als erfüllt: die Beschreibung hat perfekt gepasst, die Tour war anspruchsvoll, abwechslungsreich und landschaftlich speziell im oberen Bereich ein absoluter Traum!



5,0 von 5 Sternen   Viele neue Anregungen°

Von Amazon Kunde am 19. Februar 2017

Ich habe das Buch wegen der Trails am Monte Grappa gekauft. Denn ich kenne und liebe das Gebiet. Nur gehen mir inzwischen langsam die Varianten aus. Getestet habe ich die Touren jetzt im Winterhalbjahr noch nicht, doch es erscheint - mit der Ortskenntnis, die ich schon habe - alles sehr schlüssig und logisch erklärt. Da ich den Trail auf dem 36 Wanderweg schon kenne, kann ich ihn - wie die Autoren auch - wärmstens weiterempfehlen. Auch das Flair, das ich in dem Städtchen vorfinde, ist in der Beschreibung bestens getroffen! Ich fand den Trail auf dem 36 nur etwas schwieriger, als beschrieben. Daher und weil ich alle anderen Trails noch nicht live getestet habe, vorsichtshalber "nur" vier Sterne - aber gute vier.





Pyrenäen-Cross: Mit dem Mountainbike vom Mittelmeer zum Atlantik
5,0 von 5 Sternen   Perfekter Führer für Moutainbiker UND Begleiter

Von Amazon Kunde am 22. Februar 2018

Kann das Buch bisher nur aus der Vorbereitung für MTB in den Pyrenäen beurteilen und noch nicht sagen, ob vor Ort Kritik anzubringen wäre. Bis dato aber großes Kompliment. Exzellentes Kartenmaterial, aussagekräftige Fotos, klare Beschreibungen der Wegstrecken und profunde Hintergrund - Info zu Land und Leuten. Besonders zu loben das jeweilige Alternativangebot für Begleitfahrer.



5,0 von 5 Sternen   Mehr als ein MTB-Guide

Von Amazon Kunde am 9. Mai 2018

Schon lange reizen mich die Pyrenäen. Bisher hatte ich noch keine Gelegenheit für so langen Bike-Urlaub, habe es aber fest vor für nächstes Jahr. Das Buch habe ich trotzdem schon gekauft und gelesen: das ist alles so toll beschrieben, da würde ich am liebsten morgen schon los. Von der Planung, der Reise und der Route wurde an alles gedacht. Sogar eine etwas verkürzte Tour für denjenigen, der das Begleitfahrzeug fährt, wird für jede Etappe mit vorgeschlagen. Auch die Hintergrundinfos zu Land und Leuten sind sehr hilfreich und kurzweilig geschrieben.

Nirgends sonst habe ich einen so umfassenden MTB-Guide gesehen, das erspart jegliche Zusatzkarten oder andere Reiseführer (ein bisschen Spanisch und Französisch kann ich ja schon :-) )

Zeitlich würde ich mir wohl etwas mehr Zeit einplanen als die angedachten 2 Wochen, denn die sind schon recht straff bemessen (Tagestouren über 100km). Da man aber jede Etappe auch aufteilen kann, würde ich das zumindest für die langen Strecken so planen und gesamthaft ca. 3 Wochen Ferien einberechnen. Nun kann echt nichts mehr schief gehen für die Tour, ich bin gespannt und freue mich!



5,0 von 5 Sternen   sehr informativ und mit schönen Fotos

Von Amazon Kunde am 3. Juli 2013

Da wir schon lange einen Pyrenäencross machen wollen, war ich sehr gespannt auf das Buch, das erste überhaupt zu diesem Thema. Und ich muß sagen: es ist wirklich gut gemacht. Tolle Fotos, flüssiger und teilweise wirklich witzig geschriebener Text mit vielen Hintergrundinfos. Habe die Kapitel tatsächlich komplett gelesen, nicht bloß überflogen, wie sonst bei Bikeführern ;-)

Unterkünfte mit URL und Tel, Höhenprofile, topographische Karten. Der Download der Tracks aus dem Internet hat bestens geklappt. Ich war überrascht, daß sogar alle Unterkünfte mit Wegpunkt drin sind.

Einziges Manko (aus Sicht eines Ohne-Gepäcktransport-Bikers): das Buch ist recht schwer. Dafür sind die Karten im Buch aber qualitativ so gut, daß wir uns die Mitnahme von zusätzlichen Karten wohl sparen werden, was das Gewicht wieder ausgleicht ;-)

Alles in allem: absolute Kaufempfehlung!



5,0 von 5 Sternen   Geniale Bilder, super Streckenbeschreibung und jede Menge Hindergrundinformationen

Von Amazon Kunde am 14. Juli 2013

Kann mich meinem Vorredner nur anschließen. Super spannender und informativer Bike Führer. Außer den Atemberaubenden Bildern, erwarten einen auch noch je Menge kulturelle Informationen. Des weiteren sind die Touren auch noch individuell zu gestalten, so dass man die Etappen für seine individuellen "Bedürfnissen" anpassen kann. Beide Daumen hoch:-).



5,0 von 5 Sternen   Sehr gutes Buch die Etappen "stimmen immer noch"!

Von Amazon Kunde am 9. Januar 2014

Ich habe mir dieses Buch gekauft und bin die Tour Mitte bis Ende Juni 2016 gefahren. Aus Zeitgründen hatte ich nur die Möglichkeit 13 Etappen zu fahren, darum habe ich die Erste Etappe übersprungen. Die Beschreibungen zu den Tracks stimmen haargenau. Die Hotels sind teilweise nicht mehr offen. Es hatte immer Alternativen in den Dörfern. "Aufgeschmissen" war ich nie. Einzig Etappe 12 der Aufstieg und die Abfahrt vom Callau de la Penazo stimmt so nicht mehr. Die Trails sind so ausgewaschen und teilweise mit Sträuchern verwachsen, dass reines fahren nicht mehr möglich ist.

Abschliessend: Ein 100% perfektes Buch mit hervorragendem Beschrieb. Ich war mit meinem Bike dem Navi und dem Buch alleine unterwegs. Es machte einfach reinsten Spass. Ich habe mich voll aufs Buch verlassen und wurde nie enttäuscht.

Anstrengend ist es schon! 13 Etappen in Allen Klimazonen mit Schneesturm und Nebel in den hohen Bergetappen und tropischer Hitze und Gewittern an einigen Tagen. Ein echtes Natur-Erlebins. Es machte einfach Spass.



5,0 von 5 Sternen   14 harte Tage

Von Amazon Kunde am 26. November 2013

Wir haben die Tour im September 2013 gemacht. Das Buch hat nur wenig Fehler, die Angaben zu den Unterkünften sind korrekt. Ein GPS sollte benutzt werden. Die Karten im Buch helfen kaum weiter. Die zusätzlich gekauften Karten in 1:50000 nur wenig. Die Doppeletappen sind machbar aber anstrengend und sehr schön. Das Wetter war immer schön, eher eine Ausnahme in den P. Das Buch ist sehr hilfreich, deutlich besser wie der aktuelle spanische Führer.



5,0 von 5 Sternen   große Hilfe für MTB-Touren in den Pyrenäen

Von Amazon Kunde am 7. August 2013

ein Muss für jeden, der eine Tour mit dem Mountain Bike in den Pyrenäen plant. Ob es gleich die große Durchquerung ist oder nur einige Auschnitte werden, für beides fand ich genügend Anregung und Information, um mir eine passende Route zusammenzustellen. Angetan bin ich auch von den zahlreichen Tipps zu touristischen Highlights entlang der Strecke. Das spart doch so einige Reiseführer. Übersichtlich werden die Informationen zu Hotels und Restaurants in den jeweiligen Zielorten am Ende der Tourbeschreibung angefügt. Die zahlreichen Fotos zeigen auch, dass die Autoren alle Etappen mit eigener Muskelkraft bewältigt haben. Weiter so und ich freue mich schon auf die zukünftigen Ausgaben mit Touren vielleicht auch mal im Alpenraum.



4,0 von 5 Sternen   hammer Tour

Von Amazon Kunde am 29. August 2014

Die Höhenprofile sind sehr gut, so weiß man was einem an dem Tag dann erwartet! Die Karten sind eigentlich nicht zu gebrauchen, aber mit einem GPS ist das kein Problem. Die Tour ist der absolute Wahnsinn, allerdings auch nichts für Softies, man braucht schon etwas Kondition, Trailpassagen lassen sich meistens umfahren!



4,0 von 5 Sternen   Es gibt ihn doch!

Von Amazon Kunde am 28. Juli 2013

Ich bin seit längerer Zeit auf der Suche nach einer deutschsprachiger Mountainbike-Info über die Pyrenäen. Bislang mehr oder weniger Fehlanzeige. Da kam dieses Büchlein gerade recht, auch wenn ich nicht vorhabe, gleich einen Durchfahrung zu starten. Aber nach dem Lesen werde ich wohl rund um Andorra Biken gehen: die Zusatzinfos zu dem Zwergstaat fand ich prima - da spare ich mir einen Stapel weiterer Reiseführer. Fazit: Mir hat das unterhaltsam geschriebene Buch einen super Überblick über die Pyrenäen als Bike-Region geboten, so dass ich mir jetzt schon mal gut vorstellen kann, was mich dort erwartet. Da ich die Kartenqualität und Tracks (noch) nicht beurteilen kann, habe ich jetzt mal nur vier Sterne vergeben (vielleicht zu Unrecht, schaut nämlich alles sehr gut aus.) Die Packliste werde ich für andere Touren auch als Kontrolle heranziehen.



2,0 von 5 Sternen   Mehr Reisebericht als kompakter Radreiseführer

Von Amazon Kunde am 30. Mai 2017

Ich kann leider keine bessere Bewertung abgeben, da das Buch mehr einem Reisebericht einer Radgruppe mit Begleitfahrzeug entspricht als einem konkreten, sauber recherchiertem Radreiseführer. Ich finde die abgedruckten Karten sehr unübersichtlich (im Vergleich zu beispielsweise den kompakten Rother Führern). Vorbereitende Informationen zur möglichen Gestaltung der Route (z.B. Infos zu Trailanteil), zu Schwierigkeitsgraden sowie zu möglichen Alternativrouten finde ich nicht ausreichend beschrieben.

Da es aktuell sonst keine deutschsprachige Alternative zum Pyrenäencross gibt, kann das Buch dennoch genutzt werden, um eine Idee und den ein oder anderen Ratschlag zu bekommen. Ein gut recherchierter Radreiseführer sieht allerdings deutlich kompakter und anwendbarer aus. Noch eine Info: Wenn man (wie ich) ohne Begleitfahrzeug unterwegs ist, wird man sich gut überlegen müssen, ein solch schweres und großes Buch mitzuschleppen im Rucksack.

Mein Tipp: Lieber kostenfrei Reiseberichte von Alpenvereinen etc. im Internet recherchieren. GPS-Routen findet man auf diversen kostenfreien GPS-Portalen.



2,0 von 5 Sternen   der Guide führte uns ziemlich in die Irre

Von Amazon Kunde am 17. Dezember 2013

Wir sind den Pyrenäen Cross, so wie er im Buch beschrieben ist, dieses Jahr Ende Juli, Anfang August gefahren. Das einzige, worauf wir am Ende der Tour zählen konnten waren die angegebenen Höhenprofile zu jeder Tour - die können auch einfach nicht fehl interpretiert werden. Die Beschreibungen zu den Touren haben völlig falsche Erwartungen geschürt und wurden unserer Meinung als leichter beschrieben, als sie in Wirklichkeit waren. Vielleicht lag es auch daran, dass wir ohne Gepäcktransport unterwegs waren und komplette Zeltausrüstung dabei hatten, anders als die Autoren des Buches. Angaben zu möglichen Einkaufsmöglichkeiten können keine in dem Buch gefunden werden oder Hinweise dazu, dass es auf einigen Etappen kaum bis keine Einkaufsmöglichkeiten gibt, ist sehr schade und hat uns enorme Schwierigkeiten bereitet. Das Buch hilft sicherlich als Tourenzusammenstellung und dafür, dass es der erste Bikeguide auf Deutsch ist. Also es ist Vorsicht geboten, wenn sich mit dem Buch ein realistisches Bild von der Tour verschafft werden soll.